Gemeinschaft erleben, Interkulturalität erfahren: Die Internationale Vorbereitungsklasse am IKG

Die IVK-ESA Klasse bereitet Schüler*innen, die noch kein Deutsch sprechen, über einen Zeitraum von zwei Schuljahren auf den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) vor. Im ersten Schuljahr ist der Stundenplan vor allem darauf angelegt, einen schnellen Lernfortschritt im Bereich Deutsch als Zweitsprache zu ermöglichen. Zugleich lernen die Schüler*innen, die aus allen Ländern der Welt an unsere Schule kommen, auch kulturelle, politische und soziale Aspekte ihrer neuen Umgebung kennen. In zweiten Schuljahr bereiten sich die Schüler*innen im gleichbleibenden Klassenverband gezielt auf die Abschlussprüfungen in Deutsch, Mathe und Englisch vor.

Für unsere IVK-ESA Klasse ist für uns als Europaschule eine Atmosphäre, in der sich jede*r Einzelne darin bestärkt fühlt, die Entwicklung seiner Persönlichkeit annehmen und gestalten zu können, essentiell. Nicht zuletzt deshalb ist die Zusammenführung der IVK-ESA-Schüler*innen mit ihren Altersgenossen aus den anderen Klassen sehr wichtig, weshalb die Klasse an allen Aktivitäten der Schulgemeinschaft teilnimmt, etwa an Projektwochen, Ausflügen oder Sportturnieren. Auf diese Weise sind die Jugendlichen einerseits in das Schulleben des IKG eingebunden und andererseits erfahren alle Schüler*innen auf diese Weise Interkulturalität, was – unserem Leitbild entsprechend –, für unsere Schulgemeinschaft ein zentraler Aspekt ist.