Salut et bienvenue sur notre site du département «français»!

Herzlich willkommen im Fachbereich Französisch des IKG! Unsere Fachschaft besteht aus drei Kolleginnen, Frau Berg-Stempfle, Frau Iida und Frau Nehring.

Fachschaft Französisch

Am IKG können die Schüler ab der 6. Klasse Französisch als zweite Fremdsprache erlernen. Wie im Anfangsunterricht üblich, ist unser Französischunterricht als Lehrgang angelegt, der sich an einem Lehrwerk orientiert und von Klassenstufe zu Klassenstufe an Komplexität zunimmt. Derzeit arbeiten wir mit dem Lehrwerk ‚Découvertes, Série jaune‘ von Klett.

Unser zentrales Anliegen im Französischunterricht ist der Erwerb einer kommunikativen Kompetenz, d.h. die Jugendlichen sollen in realen Begegnungssituationen mit Menschen des Zielsprachenlands autonom handeln und kommunizieren können. Zu Beginn des Fremdsprachenerwerbs stehen dabei das Hörverstehen und (Nach)Sprechen im Mittelpunkt, nach und nach treten neben Hören und Sprechen aber auch noch die Bereiche Lesen, Schreiben und später auch Mediation hinzu.
Mit dem Erlernen einer Fremdsprache wird immer auch gleichzeitig eine Sensibilität für soziokulturelle Unterschiede zwischen Herkunftsland und Zielsprachenland geschaffen. In unserer multikulturellen Gesellschaft ist es von Vorteil, wenn junge Menschen schon im Fremdsprachenunterricht interkulturelle Kompetenz erwerben und in der Lage sind, dem Fremdartigen mit Neugier, Toleranz und Empathie zu begegnen.
Ein Frankreichaustausch hat sich bislang noch nicht am IKG etabliert, stattdessen hat 2014 eine einwöchige Studienreise nach Nantes/Frankreich stattgefunden. Der Vorteil einer solchen Reise ist, dass sie den Schülern den für den Spracherwerb und die Motivation so wichtigen direkten Kontakt mit Muttersprachlern ermöglicht und gleichzeitig individuell gestaltet werden kann. Zudem kann die Reise auch ein Ansporn für Schüler sein, die offizielle DELF-Prüfung auf Niveau A2 oder B1 abzulegen.