Der Jahresbericht erscheint seit vielen Jahren pünktlich zum „Tag der offenen Tür“ Ende Januar eines jeden Jahres. Er gehört zu den größten Positionen des Schulvereins. Ohne die Vorfinanzierung durch den Schulverein könnte das gern gelesene und meist gut verwahrte Heft nicht hergestellt werden. Die Herstellungskosten für das Heft werden nur zum Teil durch den Verkaufspreis gedeckt, ein großer Teil finanziert der Schulverein entweder selbst oder durch die Anzeigen, die in dem Heft erscheinen.

Der Jahresbericht ist voll gepackt mit lustigen, traurigen, interessanten, informativen gelegentlich auch provokanten Artikeln. Kurz: Alles was im Schulalltag erlebt wird. Die Artikel über Ereignisse des vergangenen Schuljahres stammen aus der Feder von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrern. Der Jahresbericht kann im Schulsekretariat oder über die Klassenlehrer gekauft werden. Hierfinden Sie den Inhalt des Jahresberichts.

Überzeugen Sie sich selbst:
Das Schulleben ist bunt, seit 2013 auch der Jahresbericht.

Wer nicht mehr an der Schule ist und dennoch am Jahresbericht interessiert ist, kann ihn hier bestellen, dann schicken wir den Jahresbericht gegen eine Kostenbeteiligung auch per Post. Auch frühere Ausgaben können zum Teil noch geliefert werden!
Das Email-Formular finden Sie im Menü unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Bitte geben Sie in der Betreff-Zeile Jahresbericht ein.


Übrigens: Sofort nach Erscheinen des Jahresberichtes wird wieder gesammelt für das nächste Heft: Wortbeiträge, Bildbeiträge, Spenden, Anzeigen sind willkommen (s.o. Kontakt) oder direkt an Frau Bezler und Herrn Deuschle, die die Redaktion für den Jahresbericht innehaben.

Eine Liste der Sponsoren des Jahresberichts 2016 finden Sie hier.