Teile des Sportbiologieprofils (S2) haben am 18.07.2016 an der Hamburger Meisterschaft im Schülerrudern auf der Außenalster teilgenommen.

Einer der beiden Doppelvierer, mit denen das IKG an den Start gegangen ist, errang einen hervorragenden dritten Platz. Leider kam es beim Start zu Behinderungen durch andere Boote, wodurch nach Wahrnehmung der Mannschaft um unsere Steuerfrau Sophia Reichelt (10b) eine bessere Platzierung verhindert wurde. Proteste unser Schüler nach dem Rennen hatten jedoch keinen Erfolg. Beide Teams des IKG haben sich – insbesondere auch aufgrund der wenigen Stunden, die uns zum Üben zur Verfügung standen – achtbar geschlagen.

Profillehrer und Tutor Joannis Stassinopoulos

regatta

von links nach rechts Mia R., Celina W., Marc B., Niels S. (alle S2) Sophie R. (10b)