„Betrachter“ Perspektive:

 508,38€! Die Mühe  hat sich gelohnt. Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b hatten vor eineinhalb Monaten im Fach PGW bei Frau Vetter von sich aus den Wunsch geäußert, ein Projekt zum Thema Flüchtlinge zu machen, um auf die Situation der Flüchtlinge hinzuweisen und zu helfen.

P1070417 Bildgröße ändern
 

So entstanden mehrere Ideen, die in Form von zwei Filmprojekten umgesetzt wurden. Der erste Film sollte auf die schwierige Lage der Flüchtlinge in Deutschland hinweisen, im zweiten Film wurde dargestellt, was passieren würde, wenn in Deutschland Krieg wäre. Beide Filmprojekte wurden am 18. Februar vormittags vor Schülern und Lehrern und abends vor der Öffentlichkeit vorgestellt. Durch das von den Schülerinnen und Schülern selbst gestaltete Catering, das neben dem von Ihnen zusammengetragenen Informationsmaterial zu erwerben war, sammelten die Schülerinnen und Schüler die hohe Spendensumme, die sie an die „Aktion Deutschland Hilft“ überwiesen.

„Unsere“ Perspektive:

508,38€! Die Mühe  hat sich gelohnt. Wir, die Klasse 9b, hatten vor eineinhalb Monaten im Fach PGW bei Frau Vetter den Wunsch geäußert, ein Projekt zum Thema Flüchtlinge zu machen, um auf die Situation der Flüchtlinge hinzuweisen und zu helfen.

So entstanden mehrere Ideen, die wir in Form von zwei Filmprojekten umsetzten. Der erste Film sollte auf die schwierige Lage der Flüchtlinge in Deutschland hinweisen, im zweiten Film wurde dargestellt, was passieren würde, wenn in Deutschland Krieg wäre. Beide Filmprojekte wurden am 18. Februar vormittags vor Schülern und Lehrern und abends vor der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei den Vorstellungen sammelten wir dann diese hohe Spendensumme, die wir jetzt an die „Aktion Deutschland Hilft“ überweisen.