Am letzten Donnerstag  fanden zum ersten Mal die Harburger Schulschachmannschafts- meisterschaften für Gymnasien und Stadtteilschulen statt.  Recht spontan ließ es sich dank der Schulleitung und Frau Kugler organisieren, dass ich mit vier Jungs aus meiner Schach-AG am Turnier teilnehmen konnte.

 

schach 920x1024Die kurze Strecke bis zum Veranstalter, der Stadtteilschule Ehestorfer Weg, war schnell geschafft, und pünktlich um 9 Uhr warteten Florian, Felizian, Naoyuki und Tom am Schachbrett gespannt auf die erste Runde.

Das Match gegen den späteren Meister war spannend, am Ende mussten wir uns leider doch geschlagen geben. Vielleicht gibt es nächstes Jahr eine Revanche.

Das Turnier war sehr gut organisiert. Im großen Spielbereich sorgten viel Platz am Brett, eine Absperrung für  Nicht-Spieler und der Schiedsrichter und Cheforganisator Herr Hauschild für eine angenehme Turnieratmosphäre. Zudem gab es eine „Players‘ Lounge“, wo alle Spieler außerhalb der Partien die Gelegenheit hatten, kostenlose Getränke und Snacks zu sich zu nehmen und bei allerhand Brettspielen (natürlich auch Schach) etwas auszuspannen. Auch die Turnierleistung der Jungs war super! Trotz der kurzen Zeit, die wir bisher zusammen trainieren, wurde an allen Brettern schon ausgezeichnetes Schach gezeigt – und das gegen Gegner, die häufig schon älter und erfahrener waren. Auch wenn einige toll herausgekämpfte Stellungen am Ende noch nicht immer zum Sieg verwertet werden konnten, gab es am Ende einen starken 6. Platz, und das sogar punktgleich mit dem 4. Platz.


In den kommenden Wochen wird beim Training jetzt natürlich fleißig weitergeübt, damit wir beim nächsten Turnier wieder erfolgreich mitmischen können. Immer mittwochs ab 14.15 Uhr vertiefen wir uns ins königliche Spiel; alle Interessierten der Klassenstufe 5 bis 7 sind bei uns herzlich willkommen!

schach2 1024x635
                     Unser Team bei der Siegerehrung. Glückwunsch zu der starken Leistung!

 Tobias Müller